„Ob Du denkst, Du kannst es oder Du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall Recht behalten.“

Henry Ford

Bevor wir irgendetwas machen, müssen wir uns vorstellen, es zu tun zu können. Diese Vorstellung resultiert unter anderem aus unseren Erfahrungen, unserem Wissen, unserer Kreativität und Phantasie und aus unserer Intuition. Gerade die letzteren werden immer dann blockiert, wenn wir uns unserer Möglichkeiten entweder nicht bewusst sind oder uns emotional und/oder mental blockieren. Diese Blockade drückt sich dann in Sätzen aus wie: "Das schaffe ich doch nicht!" oder auch "Das kann ich nicht!".

Genau hier setzt Mentaltraining und MBSR® (Mindfulness Based Stress Reduction - Stressbewältigung durch Aufmerksamkeit) an. Mit diesem exzellenten Mittel können wir unsere Wahrnehmung, unser Denken und Fühlen und somit auch unsere Möglichkeiten verändern und erweitern. Mentaltraining kann helfen beim:

  • Umgang mit Stress und somit der Burnoutprävention
  • Erbringen von (Höchst-)Leistung allgemein und zu einem bestimmten Zeitpunkt
  • Gestalten eines entspannteren und erfüllenden Lebens

Insofern kann jeder von Mentaltraining profitieren, da wir alle in der Lage sind, unseren Horizont zu erweitern und dazuzulernen und so unsere Gestaltungskraft noch mehr zu nutzen. Im Idealfall leben wir dann gelassener und mit dem Bewusstsein, dass alles genauso sein darf, wie es ist und wir es gleichzeitig verändern können, wenn wir es wollen.

"Alles fängt im Kopf an: Gesundheit, Glück, Erfüllung - kurz: das ganze Leben, wie wir es wahrnehmen und empfinden. Deswegen hat auch jeder die Verantwortung dafür, wie er sein Leben empfindet und letztendlich gestaltet."

Anonymus

MBSR-Verband

Andreas Bohn
Diplom-Sänger
zertifizierter Mentaltrainer und MBSR-Lehrer

  • Geboren am 03. Februar 1967 in Magdeburg
  • Aufgewachsen in Rostock und dort das Abitur im August 1985 abgeschlossen
  • Anstellung am Volkstheater Rostock in der Verwaltung vom September 1985 bis August 1986
  • Absolvierung eines Gesangsstudiums an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden von September 1986 bis Juli 1991
  • Engagement als Opernsänger und später auch als organisatorischer Leiter des Opernchores am Hans-Otto-Theater Potsdam von September 1991 bis Juli 1996
  • Arbeit als selbständiger Projektentwickler im Immobilienbereich von September 1996 bis Juni 1998
  • Tätigkeit vom Juli 1998 bis Januar 2009 als selbständiger Berater bei der MLP Finanzdienstleistungen AG und zwischenzeitlich für über sechs Jahre Leiter einer Geschäftsstelle
  • Seit Februar 2000 nebenberuflich und seit Januar 2009 hauptberuflich als Vortragsreferent, Seminarleiter und Coach tätig
  • Gastlehrer u.a. an der Theaterschule Freiberg und Gastdozent an der FHöVPR Güstrow und anderen Hochschulen wie beispielsweise der FHPol Brandenburg als Mental- und Kommunikationstrainer in den Bereichen Stressmanagement, Kommunikation und Führungslehre
  • Inhaber des Zentrums für Persönlichkeitsentfaltung in Freiberg/Sachsen

Mitglied im MBSR/MBCT-Verband