Es gibt die Wahrheit...! Aber die «Lehre», die du begehrst, die absolute, vollkommene und allein weise machende, die gibt es nicht. Du sollst dich auch gar nicht nach einer vollkommenen Lehre sehnen, Freund, sondern nach Vervollkommnung deiner selbst. Die Ganzheit ist in dir, nicht in den Begriffen und Büchern. Die Wahrheit wird gelebt, nicht doziert.

Hermann Hesse, "Das Glasperlenspiel"

Dieses Zitat von einem - wie ich finde - der besten Schriftsteller, die uns ihre Werke geschenkt haben, drückt in meinen Augen wunderbar aus, was ich in meiner überwiegend lehrenden Tätigkeit erfahre. Das Wesentliche in unserem Leben ist nicht durch lernen, sondern durch leben erfahrbar. Es wird eher wiederentdeckt, da es ewig schon da war. Und doch müssen wir immer wieder lernen, um einen Zustand zu erreichen, der dieses Wiederentdecken erst möglich macht.

Unter diesem Aspekt sehe ich mich nicht als Lehrender, sondern eher als Begleiter gemäß dem Motto: "Gib dem Menschen nicht Fische, sondern lehre sie fischen."